Hauptinhalt

Rezept für Himbeer-Schokoküsse

Rezept für Himbeer-Schokoküsse

Die angegebene Menge ergibt 12 Schokoküsse

Zutaten:

Für den Boden: 60 g Butter, 60 g Zucker, 1 Ei, 125 g Mehl

Für die Füllung: 2 Eiweiß, 1 Prise Salz, 120 g Zucker, 30 ml Wasser

Für die Glasur: 200 g Kochschokolade, 70 g Kokosfett, Himbeermarmelade

Zubereitung:

Für den Boden der Schokoküsse zuerst alle Zutaten zu einem einheitlichen Teig verkneten und für 20 Minuten kühl stellen. Den Teig ausrollen und kleine, runde Kreise ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 200 °C Heißluft ca. 10 Minuten backen. Während die Böden auskühlen, kann die Füllung zubereitet werden.

Dafür 100 g Zucker mit dem Wasser aufkochen und drei Minuten sprudelnd kochen lassen, dabei immer rühren.Die Eiweiße mit dem Salz und dem restlichen Zucker steif schlagen. Sobald sich ein dicker Eischnee gebildet hat, den heißen Zuckersirup in einem dünnen Strahl zum Eiweiß gießen und den Eischnee noch weitere fünf Minuten weiterschlagen. Die Masse in einen Spritzbeutel umfüllen.

Die Böden mit Himbeermarmelade bestreichen und die Eiweißmasse darauf spritzen. Die noch weißen Schokoküsse so lange kühl stellen, bis die Schokoladenglasur zubereitet ist. Dafür die Schokolade und das Kokosfett über Wasserdampf schmelzen lassen. Nun die Schokoküsse mit der überkühl-ten Schokolade übergießen.

Sophia Dünser
Himbeerschnitte und Holundereis
100 Rezepte mit heimischen Beeren 

Hardcover
26 x 20 cm
250 Seiten
Preis: 29,95 €
ISBN: 978-3-903240-28-5

 

Bezahlte Anzeige