Hauptinhalt

NEUES VON DEN KAUFMÄNNISCHEN SCHULEN DES BFI WIEN

NEUES VON DEN KAUFMÄNNISCHEN SCHULEN DES BFI WIEN

ABENDSCHULE:

Die Abendschule bietet hervorragende Möglichkeiten für Berufstätige, die durch eine höhere Ausbildung ihre Jobchancen verbessern wollen, oder für junge Erwachsene, die ihre abgebrochene Schulausbildung zu einem erfolgreichen Abschluss bringen wollen. In der traditionellen Fünf-Abende-Form oder als Fernschule an 2-3 Abenden pro Woche.

Neuer Ausbildungsschwerpunkt: Kommunikation und Medieninformatik

Dem rasanten Fortschritt im Bereich der Digitalisierung tragen wir mit der Implementierung eines neuen Lehrplans Rechnung. Statt der zweiten Lebenden Fremdsprache werden im zweiten Studienabschnitt Module über Medieninformatik sowie Internet, Social Media, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit angeboten. Dazu kommt das Seminar aus SAP. Mit diesem neuen Angebot sollen unsere Studierenden besser auf die Arbeitswelt, unter anderem in den Bereichen Medien und Kommunikation, Onlinemarketing, Social-Media-Manager und Öffentlichkeitsarbeit und PR, vorbereitet werden. Verantwortungsvolle Informationsverarbeitung und -weitergabe ist Voraussetzung für jedes erfolgreiche Unternehmen und wird verstärkt nachgefragt werden.

Informationsabend: 13. Jänner 2021 18.00 bis 20.00 Uhr

 

TAGESSCHULE:

Unser Ziel ist es, auf Ihre persönlichen und auf die gesellschaftlichen Anforderungen und Notwendigkeiten Antworten zu geben.

Daher gibt es bei uns Ganztagsklassen und potenzialfokussierte Pädagogik. Neben praxisnahem Wirtschaftsunterricht und fundierter Allgemeinbildung bieten wir die Fremdsprachen Englisch, Französisch, Italienisch und Bosnisch/Kroatisch/Serbisch bis zur Matura an. Nationale und internationale Partnerschaften sowie unser internationales Workplacement bereiten unsere Schüler*innen auf das Europa von morgen vor. Vielfältige kulturelle und sportliche Angebote runden das Ausbildungsprogramm ab.

IT-SCHULE

Erstmals im Kaufmännischen Schulwesen wird eine programmatisch-kritische Einführung zu Künstlicher Intelligenz angeboten.

Der einjährige Lehrgang, als Ersatz für die 9. Schulstufe (bis zum 16. Lebensjahr) oder als Lehrgang für Erwachsene (ab dem 17. Lebensjahr) bietet eine umfassende Ausbildung in Datenverarbeitung und Programmierung und bereitet die Teilnehmer*innen auf die Berufsausübung in der digitalen Zukunft vor. Weiters wird eine kritische Einführung zu Künstlicher Intelligenz mit all ihren Chancen und Risiken geboten.

Kaufmännische Schulen des BFI Wien, Margaretenstraße 65, 1050 Wien,

Tel: 01 587 96 50,

office@schulenbfi.atabendschule@schulenbfi.at

www.schulenbfi.at,  Facebook & Instagram: schulenbfi.at