Hauptinhalt

Heißer Grilltipp: Gefüllte Ananas im Speckmantel

Heißer Grilltipp: Gefüllte Ananas im Speckmantel

Würstchen, Kotelett oder Maiskolben sind die Klassiker am Grill. Wie wäre es mal mit einer exotischen Abwechslung? Die gefüllte Ananas im Speckmantel sieht nicht nur toll aus, sie schmeckt auch hervorragend – Urlaubsfeeling für den Gaumen!

Zutaten:

• 1 Ananas
• 300 g Hühnerfilet
• Gewürze nach Belieben (z.B. Minze, Curry, Chili,...)
• Schinkenspeck
• 4 EL brauner Zucker
• 20 ml Ahornsirup
• Spagat
• Zahnstocher
• Kugelgrill (Tipp: Wer keinen Kugelgrill hat, sich aber dieses leckere Rezept nicht entgehen lassen will, kann die Ananas auch im Backrohr zubereiten.)

 

Zubereitung:

Hühnerfilet in kleine Stücke schneiden, mit den Gewürzen einreiben und eine Stunde durchziehen lassen.

Ananas schälen, auf der Längsseite halbieren und aushöhlen. Achtung! Oben und unten muss ein Rand bleiben, damit die Füllung später nicht austreten kann.

Nun das Hühnerfleisch einfüllen, die beiden Ananashälften zusammensetzen und mit Spagat zusammenbinden. Mit braunem Zucker bestreuen, den Schinkenspeck um die Ananas wickeln und mit Zahnstochern fixieren.

Jetzt ist es Zeit für den Grill. Der Kugelgrill sollte eine Temperatur zwischen 150°C und 180°C haben. Die Ananas wird bei indirekter Hitze circa zwei Stunden gegrillt. Nach 90 Minuten wird sie einmal mit Ahornsirup eingepinselt.

Wer keinen Kugelgrill hat, heizt das Backrohr auf 175°C vor und brät die Ananas. Die letzten 10 Minuten im Backrohr auf die Grillstufe schalten oder auf den normalen Grill legen.

Dazu passt sehr gut grüner Salat, Weißbrot oder Reis.