Hauptinhalt

Frühlingsduft einfangen!

Frühlingsduft einfangen!

Ein Rezept für einen selbstgemachten – herrlich schmeckenden – Frühlingskräutersirup.

Die Sonnenstrahlen wärmen den Boden, es liegt ein erdiger Duft in der Luft, junge Triebe und Knospen sprießen, herrlich frisch, die ersten Blumen blühen. Wow, der Frühling ist jedes Jahr aufs Neue ein Erlebnis für alle Sinne!

Wer diesen Frühlingsgeschmack einfangen will, dem sei unser einfaches Rezept ans Herz gelegt. Sammelt Kräuter und setzt euren eigenen Sirup an. Und eines verraten wir euch: Er schmeckt ausgezeichnet!

Zutaten:

• etwa zwei Hände voll Garten- und/oder Wildkräuter nach Belieben (unsere Mischung besteht aus Brennnesseln, Gundelrebe, Erdbeerblättern, Brombeerblättern, Veilchen, Melisse, Salbei, Thymian, Rosmarin und griechischem Bergtee)
• 33 g Zitronensäure
• 2 l Wasser
• 2 kg Zucker

 

So geht's:

Kräuter ernten, waschen und in ein großes Gefäß geben. Zitronensäure darüber verteilen und mit 2 Liter heißem Wasser übergießen. Das Gefäß mit einem Geschirrtuch abdecken und 24 Stunden an einem kühlen, dunklen Ort durchziehen lassen.

Kräuter abseihen und 2 kg Zucker zugeben. Wiederum 24 Stunden stehen lassen und gelegentlich umrühren, sodass sich der Zucker auflöst.

Nun aufkochen, drei Minuten sprudelnd kochen lassen und noch heiß in sterile Flaschen füllen.

Viel Freude mit dem Rezept und lasst euch den erfrischenden Sirup schmecken!