Hauptinhalt

Buchtipp: Eine Weihnachtsmaus namens Miika

Buchtipp: Eine Weihnachtsmaus namens Miika

Illustriertes Kinderbuch zum Selberlesen und Vorlesen ab 8

Wie die Maus zu Weihnacht(en) kam
Als der arme Nicholas seine Familie und all seine Freunde verlor, leistete ihm nur noch eine einzige winzige Maus Gesellschaft – Miika. Sie begleitete ihn auf seiner Reise in den Norden auf der Suche nach seinem Vater. Doch diese Maus hatte selbst auch schon so einiges erlebt … Die Geschichte von Miika ist eine große Erzählung von einem kleinen Helden. Eine Geschichte von Mäusen und Menschen (hauptsächlich Mäusen). Die Geschichte einer Maus, der das Leben in dunklen Löchern nicht mehr genug ist und die sich aufmacht, um den großen Käse des Lebens zu entdecken, und dabei neue Freunde findet. Es ist die Geschichte einer mutigen Maus und wie sie überhaupt dazu kam, sich mit einem Menschenjungen anzufreunden.

Autor: Matt Haig

Illustriert von Chris Mould

Übersetzt von Sophie Zeitz

192 Seiten

Eine Weihnachtsmaus namens Miika von Matt Haig | dtv Verlag