Hauptinhalt

HAUBIVERSUM Auf Tour mit Anton Kornmeister

Ausflugs-Testfamilie

HAUBIVERSUM Auf Tour mit Anton Kornmeister

Unsere Testfamilie, Silvia, Jürgen und der zehnjährige Felix starteten perfekt ins Wochenende, es ging für die Familie nach Petzenkirchen zum Haubiversum.

Am sonnigen Samstagvormittag begann für uns der Tag mit einem schmackhaften und sehr umfangreichen Frühstück direkt im Haubiversum. Zarter Schinken aus der Region, herrlich würziger Käse, ein perfekt gekochtes weiches Ei, ein Spiegelei mit knusprigem Speck und natürlich ein ganzes Körberl voll warmen Haubi-Gebäck machten uns „fit“ für das Abenteuer „Haubiversum“.

Unsere Führung durch das Backuniversum begann mit der Ausgabe von Schürzen für jeden, Hygiene wird großgeschrieben und wir wuschen alle unsere Hände bevor wir starten durften. Los ging es schließlich mit einem Kurzfilm über die Entstehung vom Haubiversum, wir erfuhren viel Wissenswertes wie Familie Haubenberger, nunmehr in 6. Generation, von einer Bäckerei zu einem großem Unternehmen heranwuchs ohne seine Qualität und die Liebe zum Detail beim Backen zu verlieren.

Danach öffnete sich der Vorhang des Kinos und wir standen zu unserer großen Überraschung mitten in einer kleinen, feinen Backstube, wo wir unser eigenes Mohnflesserl flechten durften. Jürgen, mein Mann, eher nicht so der geborene Koch und Bäcker, genoss es sichtlich den Zopf zu flechten und anschließend nach Geschmack mit Mohn und Sesam zu bestreuen. Felix erwies sich als echter Flechtmeister und hatte in kürzester Zeit den perfekten Mohnzopf fertig.

Anschließend konnten wir zusehen wie unser Mohngebäck im großen Backofen verschwand, um eine herrlich braun glänzende Farbe zu bekommen. Am Ende des Rundgangs durften wir unser eigenes selbstgebackenes Mohnflesserl mit nach Hause nehmen. Nun begann unsere eigentliche Tour durch die 16.000m² Erlebniswelt, wir erfuhren viel über die Entstehung von Brot, welche Körner, welches Getreideund welche Gewürze die jeweiligen Brotsorten beinhalten. Wir konnten die unterschiedlichsten Getreidesorten kennenlernen und auch mit unseren Händen ertasten.

Der Blick hinter die Kulissen begeisterte ganz besonders unseren Sohn Felix. Wir konnten die Bäckermeister live beobachten, wie sie routiniert und mit großer Geschwindigkeit Brotlaibe und Gebäck formen. Das absolute Highlight war für uns aber die Verkostungsstation, hier konnten wir ofenfrisches Brot und Gebäck verkosten, am Schluss gabs noch kleine Mehlspeishäppchen.

Felix konnte während der Führung mit vielen anderen Kindern das Haubiversum Maskottchen Anton Kornmeister kennenlernen und knifflige Fragen und spannende Rätsel rund ums Backen lösen. Am Ende der Führung erwarteten uns schon unsere selbstgeflechteten Mohnweckerln, die wir mit nach Hause nehmen duften. Am Ende der eineinhalbstündigen Führung erwartete uns strahlender Sonnenschein und so testeten wir auch gleich den 1000m² großen Spielplatz, der für Kinder jeden Alters Spielgeräte zu bieten hat. Felix fand besonders die Rutschen und natürlich die Seilbahn „vollcool“.

Wir sind uns einig, dass ein Ausflug ins Haubiversum eine tolle Abwechslung zu jeder Jahreszeit bietet und es sich auch schon auszählen würde „nur“ zum Frühstück das Haubiversum zu besuchen.

Testfamilien gesucht!

Willst du mit deiner Familie zu unserer Testfamilie werden? Bist du gerne mit deiner Familie unterwegs? Dann bewirb dich als Testfamilie und genieße kostenlos einen mehrtägigen Aufenthalt in einer vorgegebenen Reisedestination, komm zu einem Testessen in ein Restaurant oder verbringe einen tollen Ausflugstag. Wir berichten dann von deinen Erlebnissen.

Jetzt bewerben!

Weitere Berichte von Testfamilien