Hauptinhalt

Ein besonderes Urlaubsziel! Die größten Wasserfälle Europas

Ein besonderes Urlaubsziel! Die größten Wasserfälle Europas

Vergangenes Jahr durften wir diese faszinierende Sehenswürdigkeit in den Hohen Tauernbesuchen.

Die Autofahrt vergeht wie im Flug, und schon glänzt das große Ortsschild in der Sonne: KRIMML

Wir freuen uns auf die Tage in der kleinen, beschaulichen Nationalparkgemeinde! Viel haben wir uns vorgenommen, und unser erstes Ausflugsziel begrüßt uns bereits mit einem lauten Donnern und Zischen. Unglaublich, mit welcher Kraft das Wasser die Krimmler Wasserfälle hinunterstürzt.

Von unserer Unterkunft aus, dem Nationalparkhotel**** Klockerhaus, kann man die Naturgewalt aber nicht nur hören, bei Buchung eines Zimmers bekommt man den direkten Blick auf Österreichs Naturdenkmalgleich dazu. Keine 5 Gehminuten vom Hotel entfernt wartet auch schon das erste Abenteuer auf uns: WILLKOMMEN IN DENWASSERWELTEN KRIMML!

Dazu zählt unter anderem auch das WASSERFALLZENTRUM. Wie der Name schon verrät, findet auch hier das Element Wasser sein Zuhause. In der Themenwelt sprudelt es nur so vor Eindrücken und sinnlichen Erfahrungen für Groß und Klein. Im Aquaszenarium erzeugen Projektoren Wasserillusionen, die wir so noch nie gesehen haben. Gleich nebenan steht das HAUS DES WASSERS – vollgepackt mit interessantem Wissen zum Thema Wasser. Den perfekten Abschluss finden wir Outdoor im AQUAPARK. Gut, dass wir ein Wechselgewand mitgenommen haben. Es dauert nämlich keine 5 Minuten, und meine Männer tauchen im wahrsten Sinne des Wortes ein ins Element Wasser – und haben dabei natürlich den größten Spaß! Der lustige, aber auch sehr interessante Ausflug endet mit der Vorfreude auf den nächsten Tag. Heute wollen wir sie ganz aus der Nähe sehen, die größten Wasserfälle Europas!

Gleich nach dem Frühstück lassen wir uns mit dem Nationalparktaxi dorthin führen, wo sie ihren Ursprung haben. Hinein geht es in das idyllische Krimmler Achental. Ausgerüstet mit gutem Schuhwerk und einer kleinen, feinen Jause, starten wir auch schon hoch motiviert unsere Wanderung. Vorbei an friedlich grasenden Kühen, sanft fließenden Flussstrecken und dem traditionsreichen Krimmler Tauernhaus. Nicht nur wir vier, auch Naturliebhaber, Bergsteiger, Wanderer und Mountainbiker schätzen die unvergleichbare Lage im Herzen des Krimmler Achentals. Trotz der Hitze während der wunderschönen, aber auch durchaus recht langen Wanderung stapfen unsere Buben gut gelaunt immer parallel zur Ache. Und plötzlich ist es so weit, wir stehen vor dem ersten der insgesamt drei Wasserfälle!

Gewaltige Wassermengen donnern Richtung Tal. Entlang des 4 Kilometer langen, gut befestigten Wasserfallweges erleben wir vom obersten bis zum untersten Wasserfall spektakuläre Ausblicke auf die tosenden Wassermassen. Entlang des Gehweges gibt es zahlreiche Aussichtskanzeln, immer mit dem besten Blick auf die Naturgewalten. Nicht nur wir zücken unser Handy, um Fotos zu machen, die Krimmler Wasserfälle gehören mit rund 400.000 Besuchern pro Jahr zu den Top 10 der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Österreichs. Und das zu Recht, sie zählen bestimmt zu den eindrucksvollsten Naturschauspielen der Welt!

Begeistert von unseren Eindrücken, kehren wir – wieder am Fuße der Wasserfälle – im Wasserfallzentrum ein, gönnen uns ein erfrischendes Eis und freuen uns auf das kühle Nass im Bio-Naturschwimmteich unseres Hotels. Am Ende des Tages staunten wir dann doch nicht schlecht, dass wir insgesamt 14 Kilometer zu Fuß zurückgelegt hatten. Was für ein toller Tag!

bezahlte Anzeige

Testfamilien gesucht!

Willst du mit deiner Familie zu unserer Testfamilie werden? Bist du gerne mit deiner Familie unterwegs? Dann bewirb dich als Testfamilie und genieße kostenlos einen mehrtägigen Aufenthalt in einer vorgegebenen Reisedestination, komm zu einem Testessen in ein Restaurant oder verbringe einen tollen Ausflugstag. Wir berichten dann von deinen Erlebnissen.

Jetzt bewerben!

Weitere Berichte von Testfamilien