G'sund durch den Winter

Wir alle kennen und fürchten sie – die Erkältung, die – wenn übergangen – in eine Grippe ausarten kann und uns für ein paar Tage ans Bett bindet.

Wie lassen sich die lästigen Viren vermeiden? Hier ein paar Tipps, um gesund durch die Winterzeit zu kommen:

1. Regelmäßiges Händewaschen: im Laufe des Tages kommen wir mit vielen Viren in Kontakt – dabei sind besonders die Hände betroffen, mit welchen wir in weiterer Folge die Viren auf unsere Schleimhäute übertragen. Dagegen hilft regelmäßiges und gründliches Händewaschen!

2. Warm anziehen: Ist uns kalt werden Schleimhäute schlechter durchblutet und trocknen dadurch aus. Dadurch können sie die Schutzfunktion nicht aufrechterhalten und das Immunsystem ist dadurch geschwächt.

3. 5 Portionen Obst und Gemüse: Wie heißt es so schön - an apple a day keeps the doctor away! Besonders in der kalten Jahreszeit muss man dem Körper ordentlich mit Vitaminen und Nährstoffen versorgen.

4. Regelmäßig hinaus gehen: Die frische Luft tut uns und unserem Immunsystem gut – natürlich nur, wenn wir den Temperaturen entsprechend gekleidet sind! Gilt übrigens auch innerhalb der vier Wände – nicht auf das regelmäßige Lüften gegen die trockene Heizluft vergessen!

5. Wechselduschen/Saunabesuche: Den Körper auf die Wechsel der Temperaturen vorzubereiten stärkt das Immunsystem!

Trotzdem einen Erkältung erwischt? Ausreichend Trinken ist jetzt sehr wichtig – am Besten Kräutertees, evt. mit etwas Honig gesüßt. Doch das wichtigste ist dem Körper die Ruhe geben, die er braucht, um sich zu regenerieren – also unbedingt Stress vermeiden! Ein gutes Buch lesen, sich Zeit nehmen die Lieblingsserie endlich fertig zuschauen, gut eingepackt einen Spaziergang machen – alles was entspannt, ist erlaubt.